Was tun, wenn man von einem Einbruch überrascht wird?

Das ist eine Situation die man niemals erleben möchte: Man wird Nachts von einem Geräusch wach und muss mit entsetzen feststellen, dass Einbrecher im Haus sind. Was tut man in dieser Lage am Besten?

Frau wird von Einbrecher überrascht

Die erste Regel lautet sicherlich: Ruhe bewahren. Normalerweise haben Einbrecher genau so wenig Interesse daran Bekanntschaft mit Ihnen zu machen wie das andersherum der Fall ist. Wenn Sie sich also bemerkbar machen, stehen die Chancen gut, dass die Täter flüchten. Das sollten Sie keinesfalls gefährden.

Kontakt zu den Einbrechern vermeiden

Wenn es eben möglich ist, sollten Sie von Ihrem Schlafzimmer aus bereits die Polizei verständigen. Allerdings wird es eine ganze Zeit dauern, bis Sie Hilfe vor Ort erwarten können. In der Zwischenzeit sollten Sie sich auf Ihre Sicherheit konzentrieren.

Wenn Sie in einem Haus wohnen und die Täter sich in einer der unteren Etagen befinden, schalten Sie das Licht ein und machen Sie laute Geräusche. Gehen Sie nicht zu den Tätern hin, lauschen Sie, ob die Einbrecher flüchten.

Schwieriger ist die Lage, wenn Sie in einer Wohnung leben. Das Risiko auf die Täter zu treffen ist dann natürlich deutlich höher. Bleiben Sie deswegen in Ihrem Schlafzimmer, machen Sie Geräusche und lauschen Sie dann wieder ob die Täter fliehen.

Die Tipps kompakt

  • Falls Sie ein Telefon am Bett haben, verständigen Sie die Polizei
  • Schalten Sie das Licht ein, machen laute Geräusche
  • Stellen Sie sich nicht in den Fluchtweg
  • Vermeiden Sie den direkten Kontakt

Vergessen Sie erst mal alle Sorgen um Ihr Hab und Gut - es geht zunächst einmal nur um Ihre persönliche Sicherheit.

Waffen als Schutz?

Falls Sie überlegen eine Waffe anzuschaffen um sich verteidigenen zu können, sollten Sie sich das sehr gut überlegen. Selbst wenn Sie eine legale Waffe besitzen dürfen Sie diese nicht einfach gegen Einbrecher einsetzen. Sie riskieren nicht nur rechtliche Folgen falls Sie jemanden verletzen oder gar töten, die Waffe selbst stellt bereits ein Risko dar. Denn mal ehrlich, wie oft trainieren Sie Einbruchssituationen? Vermutlich gar nicht. Wenn es dann zum Erstfall kommt schlägt ihr Herz bis zum Hals und die Wahrscheinlichkeit das Sie korrekt reagieren ist eher gering. Zuguterletzt riskieren Sie, dass ein routinierter Einbrecher ihnen in einem Konflikt die Waffe abnimmt und gegen Sie selbst einsetzt.

Deswegen raten wir: Vermeiden Sie lieber eine direkte Auseinandersetzung und geben Sie den Tätern Gelegenheit zur Flucht!


Bildnachweise: #74563423 | © Photographee.eu - Fotolia.com

Warnung bei Einbrüchen erhalten?

Möchten Sie alarmiert werden, wenn bei Ihren Nachbarn eingebrochen wurde?

Jetzt ansehen



Was bringt mir das?

Ihren persönlichen Vorsprung! Manchmal muss man nur etwas besser informiert sein, um Unheil zu vermeiden. Licht in der Wohnung anzulassen oder sogar Zuhause zu bleiben hält Einbrecher fast immer fern. Man muss nur wissen, wann es wichtig ist.

Wie funktioniert das?

Vor allem: Einfach! Wir sammeln und sortieren ständig aktuelle Informationen zu Einbrüchen und ordnen diese den Postleitzahlen zu. Dadurch können wir Sie zielgerichtet warnen!

Ihre Daten sind sicher!

Mehr Sicherheit statt weniger Ihre Daten werden von uns niemals verkauft oder weitergegeben. Wir senden Ihnen einfach Warnungen per E-Mail.

Ratgeber Einbruchschutz

Selber vorbeugen Lesen Sie unseren Ratgeber und erfahren Sie, wie Sie sich selber schützen können.

Ratgeber lesen

Sicherheitstechnik Made In Germany