Häufige Fragen / FAQ

  • Wie sollte der Einbruchswarner genutzt werden?
  • Wie soll ich mich verhalten, wenn ich eine Warnung erhalte?
  • Wie kann ich die Daten für eigene Zwecke nutzen?
  • Wie kann ich das Projekt unterstützen?
  • Warum ist der Einbruchswarner kostenlos?
  • Wer steht hinter dem Einbruchswarner?

Wer steht hinter dem Einbruchswarner?

Der Einbruchswarner ist ein Projekt der Content Optimizer GmbH. Wir programmieren interaktive Webportale und Websoftware. Deswegen lag für uns ein solches Projekt sozusagen auf der Hand.

Wie sieht so eine Alarm-Meldung aus?

Wir versuchen immer so viel Details wie möglich zu bekommen. Das kann dann zum Beispiel so aussehen: Beispiel Einbruch Alarm.

Haben Sie Fragen an uns?

Wir freuen uns über Ihre Anfragen, schreiben Sie uns bitte einfach eine Email oder nutzen Sie das Kontaktformular. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht immer sofort antworten können, es kann durchaus mehrere Tage dauern. Das liegt einfach daran, dass der Einbruchswarner ein kostenloses Nebenprojekt ist für das wir unsere Freizeit einsetzen.


Was bringt mir das?

Ihren persönlichen Vorsprung! Manchmal muss man nur etwas besser informiert sein, um Unheil zu vermeiden. Licht in der Wohnung anzulassen oder sogar Zuhause zu bleiben hält Einbrecher fast immer fern. Man muss nur wissen, wann es wichtig ist.

Wie funktioniert das?

Vor allem: Einfach! Wir sammeln und sortieren ständig aktuelle Informationen zu Einbrüchen und ordnen diese den Postleitzahlen zu. Dadurch können wir Sie zielgerichtet warnen!

Ihre Daten sind sicher!

Mehr Sicherheit statt weniger Ihre Daten werden von uns niemals verkauft oder weitergegeben. Wir senden Ihnen einfach Warnungen per E-Mail.

Ratgeber Einbruchschutz

Selber vorbeugen Lesen Sie unseren Ratgeber und erfahren Sie, wie Sie sich selber schützen können.

Ratgeber lesen

Sicherheitstechnik Made In Germany